direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lena-Marie studiert Elektrotechnik

Lupe

Warum hast du dich für das Studium Elektrotechnik entschieden?
Ich habe mich für den Studiengang Elektrotechnik entschieden, da ich in der Oberstufe gemerkt habe, dass mich Mathe und Elektrizität langfristig am meisten interessieren. Außerdem war mein Ziel, mich später im Bereich Solarenergie oder Windenergie zu spezialisieren.

Wie bist du auf den Studiengang aufmerksam geworden?

Ich habe mir die Info-Broschüren der TU für mehrere verschiedene Studiengänge durchgelesen und geprüft, welche Inhalte mit meinen Interessen am besten zusammenpassen. Als Alternative gab es z.B. auch den Studiengang "Technischer Umweltschutz", wo allerdings weniger Mathe, aber mehr Chemie unterrichtet wird.

Was gefällt dir am besten an deinem Studium?
Mir gefällt, dass ich mir meine Arbeit selbstständig einteilen kann. Außerdem mag ich die theoretischen Fächer. Im Hauptstudium habe ich an interessanten Projekten zur Stromversorgung durch erneuerbare Energien gearbeitet.

Hattest du das Interesse schon in der Schule?
In der Schule hatte ich die Leistungskurse Französisch und Politische Weltkunde. Mathe bzw. Physik habe ich nur als Grundkurse belegt, auch wenn mir Mathe schon immer Spaß gemacht hat. Während der Oberstufe habe ich gemerkt, dass mir meine Leistungsfächer zwar Spaß machen, ich in der Zukunft aber die Bereiche Mathe und den Physik-Teilbereich Elektrizität vertiefen möchte. Außerdem habe ich mich parallel schon für Windräder und Solarenergie interessiert. An der TU war ich eine unter sehr wenigen, die nicht Mathe oder Physik als Leistungskurse hatte, die oft als Voraussetzungen für ein Ingenieurstudium angesehen werden. Ich habe allerdings festgestellt, dass gute Noten im Grundkurs, Spaß an Mathe und Physik und die Bereitschaft etwas mehr Zeit als die "Leistungskurse-Studenten" zu investieren genauso ausreichen, um die Mathe-Kurse zu bestehen. Mein Leistungskurs Französisch hat mir später während meines deutsch-französischen Doppeldiplomaufenthaltes in Frankreich sehr geholfen.

Welche berufliche Richtung interessiert dich am meisten?
Ich habe mich im Studium auf Elektrische Energieversorgung spezialisiert, insbesondere auf erneuerbare Energien wie Solar- und Windkraftanlagen und elektrische Stromversorgungsnetze. Während meines Praktikums habe ich Photovoltaik-Projekte geplant und dimensioniert. Auch nach meinem Abschluss möchte ich gerne im Bereich erneuerbare Energien und/oder elektrische Netze arbeiten.

Wieso wolltest du gerne an der TU Berlin studieren?

Die TU Berlin hat als Hauptstadt-Universität Partneruniversitäten in vielen interessanten (Haupt-)Städten der Welt. Ich persönlich nehme an einem deutsch-französischen Doppeldiplomprogramm mit der École Centrale Paris teil. Und natürlich ist Berlin eine ganz besondere Stadt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Du hast Fragen an mich?

Lena-Marie

Videos über Elektrotechnik