direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

LEDLabor

Workshop
Klassenstufe: 1. bis 6. Klasse
Schulfächer: Sachkunde, Nawi, Physik, Biologie, WAT
Studiengangs- & Berufsbezug: MINT-Studiengänge
Lupe

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative wird der LEDLaufsteg am Deutschen Technikmuseum in Berlin als Bildungs- und Kompetenzzentrum rund um die LED ausgebaut. In diesem Rahmen bietet das Fachgebiet Lichttechnik das LEDLabor für Schüler*innen an der TU Berlin an. Das LEDLabor als Lern- und Erlebnisstätte macht das Einsparpotenzial der LED zielgruppenspezifisch erlebbar und begreifbar.

Schüler*innen verschiedener Altersgruppen werden mittels unterschiedlicher didaktischer Aktionen für die Belange des Klimaschutzes sensibilisiert und zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen sowie einem klimabewussten Verhalten animiert.

Die Workshops für Schüler*innen sind an der Lebenswelt der Teilnehmenden orientiert, sie sollen Neugierde und Spaß für die Technik wecken. Die Workshops vermitteln dabei Wissen zu den Themenschwerpunkten Licht, Energie und Verkehr.

1. bis 4. Klasse: Das Thema LED wird anhand von Beleuchtung im Straßenverkehr behandelt. Die Rolle der Schüler*innen als Verkehrsteilnehmende wird thematisch aufgegriffen, indem vor allem der Zusammenhang zwischen Beleuchtung und Reflexion erfahrbar gemacht wird. Der Workshop fordert die Schüler*innen bereits vorhandenes Wissen zu nutzen und selbstentdeckend zu lernen, anhand verschiedener Experimente und einer Bauphase am Ende des Workshops.

5. bis 6. Klasse: Das Thema LED wird anhand von Licht und Energie erfahrbar gemacht. Wir befassen uns mit verschiedenen Fragen: Wofür benötigen wir Licht? Wie wird Licht erzeugt und wieviel Energie wird dafür gebraucht? Wie werden Licht und Energie gemessen? Wie können wir durch Beleuchtung CO2 einsparen? Wie hängen individuelles Verhalten und Lichtnutzung zusammen? Antworten auf diese Fragen finden wir durch verschiedene Experimente zum Thema LED, Licht und Energie und in einer Bauphase, in der selbständig kleine LED-Leuchten entstehen.

Sek 1 und Sek 2: voraussichtlich Ab Ende 2018.                    

Informationen zur Anmeldung
Dauer
ca. 2 Stunden
max. Grüppengröße
max. 30 Schüler*innen
Veranstaltungsort
TU Berlin, Fachgebiet Lichttechnik, Raum E224A, Einsteinufer 19, 10587 Berlin
Anmeldung
per E-Mail oder telefonisch
Birte Saathoff, 030 314 29183

Homepage
www.led-laufsteg.de/schulen.html

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ansprechpartner/in

Saathoff Birte
TU Berlin, Fachgebiet Lichttechnik
Raum E224A
Einsteinufer 19
10587, Berlin
030 314 29183

Webseite