direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Talent Take Off - Vernetzen

mehrtägiger Workshop
Klassenstufe 10-13 und Studierende
Schulfächer: Mathematik, Physik, Chemie, Informatik
Studiengangs- & Berufsbezug: Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaften
Lupe

„Talent Take Off – Vernetzen“ richtet sich an Studierende der MINT-Fächer (1. – 3. Semester) mit Interesse an angewandter Forschung. Auch Studieninteressierte der Klassenstufe 10-13 können sich  für die Veranstaltung anmelden.

Triff Fraunhofer-Forscher und Forscherinnen, lerne sie persönlich kennen und nimm Kontakt auf zu Fraunhofer-Talenten aus ganz Deutschland (Schüler/innen und Studierende). Tausche dich aus über spannende und zukunftsweisende Forschungsthemen genauso wie über deine Studien- und Berufswahl, bei der die Fraunhofer-Paten und -Patinnen dich aktiv unterstützen. In Workshops kannst du deine Kompetenzen ausbauen und Informationen über interessante Studiengänge und zur Studienfinanzierung sammeln. Wenn du schon im Studium bist, kannst du dich über die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten bei Fraunhofer informieren.

Information zur Anmeldung
Dauer:
Wird noch bekannt gegeben.
Veranstaltungsort:
Wird noch bekannt gegeben.

Termine:
Termin 2020 wird noch bekannt gegeben.
Anmeldung:
Per Formular unter www.femtec.org/de/talent-take-vernetzen.
Ansprechpartnerin:
Constanze Schultze, schultze@femtec.org
Homepage:
www.fraunhofer.de/talent-take und femtec.org 
Sonstiges:
Frühbucherrabatt: € 70,- danach € 100,- inkl. Unterkunft, Verpflegung, Bustransfers, Freizeitprogramm.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Ansprechpartnerin

Constanze Schultze
Femtec. Hochschulkarrierezentrum für Frauen Berlin GmbH
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Website

Dieses Projekt gehört zu: